Vor dem Weingut Freixenet.
Vor dem Weingut Freixenet. EFE

Freixenet hat seinen Hauptsitz in Katalonien nach dem 155 Anwendung

Der Vorstand der Gesellschaft entlässt den Umzug als es Codorníu tat

Bonet hatte die Unabhängigkeit leitet eine der kritischsten Unternehmer gewesen

Freixenet zieht zurück und nicht Katalonien verlassen. Der Vorstand des Unternehmens traf Dienstag einen möglichen Austritt aus der Gemeinschaft zu beurteilen aufgrund der Unabhängigkeit driften. Schließlich hat der Dachverband der Weinkellerei beschlossen, diese Maßnahme abzulehnen, die für selbstverständlich nahm nach ihrem Präsidenten, José Luis Bonet, wäre es ihm offen gewesen sein.

So wird Freixenet ihren Sitz halten San Sadurní. Das Unternehmen machte diese Ankündigung nur vier Tage nach dem Senat Aktivase Artikel 155 und die Regierung angekündigt, die Forderung nach Regionalwahlen für 21. Dezember.

Bonet sagte in den letzten Wochen, die das Ausscheiden von Unternehmen in Katalonien durch eine Suche nach Rechtssicherheit enthalten. Der Manager, auch Präsident der Haus von SpanienEs gab einen die Situation als „katastrophal“ beschrieben und stellen Sie das Datum am Dienstag, wie am ersten Tag, als die alte Weinkellerei Katalonien verlassen

In der Tat, sein Rivale Codorníu sich entschieden aus der Gemeinschaft und verlegte seinen Hauptsitz nach Haro in La Rioja. Dort wird der Markeninhaber Gruppe hat Bodegas Riojanas.

Bis Montag waren 1.883 Unternehmen, die seit dem letzten 1. Oktober, auf dem das Datum der vom Verfassungsgericht ausgesetzt Referendum abgehalten, hatte ihren Sitz außerhalb Kataloniens bewegt. Am 30. Oktober wurden 62 Unternehmen, die vertrieben wurden, nach der Vereinigung des Registrare.

es

Wordpress

Teilen

Wir arbeiten daran, die Qualität der Website zu verbessern und aktive Mitglieder zu belohnen, Danke!

Wenn das Element nicht stimmt oder fehlende Daten, können Sie bearbeiten, um einen Kommentar mitteilen, oder können Sie finden Sie in der Original hier:

Vielen Dank für die Verbesserung der Business Monkey News!

bearbeiten Geschichte