<h4 style="display:none;" Tech —

Apple-Berichten zufolge den Bau iPhones, iPads ohne Qualcomm-Chipsars_ab.settitle (1196839);

Qualcomm hat Berichten zufolge Software zum Testen seiner Chips in Apple-Geräten benötigt vorenthalten.

Vergrößern / Das iPhone 8 und iPhone 8 Plus.
Samuel Axon

Die neuesten Nachrichten in der Apple-Qualcomm-Saga lassen vermuten, dass Apple kann die Chip-Hersteller hinter sobald im nächsten Jahr zu verlassen versuchen. EIN Bericht durch Das Wall Street Journal heißt es, dass Apple iPhones und iPads ist die Gestaltung, die keine Qualcomm-Komponenten verwenden. Stattdessen kann der Tech-Riese Modem-Chips von Intel oder MediaTek beziehen.

Apple begann von Qualcomm-Chips mit der Einführung des iPhone 7 und 7 Plus von denen beide uns eine Kombination von Qualcomm und Intel-Chips treten weg. Das iPhone 8 und 8 Plus, die im September herauskommen, auch eine Kombination von Qualcomm und Intel-Chips verwenden.

Dem Bericht zufolge kam die Entscheidung nach dem Qualcomm-Software von Apple zu testen, um die Chips in seiner Geräteprototypen benötigt vorenthalten. Dies geschah angeblich, nachdem Apple eine föderale eingereicht Klage gegen Qualcomm im Januar für Milliarden in Patentlizenzgebühren „für Technologien, die sie nichts zu tun haben mit.“ Lade

Der Streit setzte sich in 2017 eskalieren, als Apple gestoppt Lizenzeinnahmen zu iPhone-Hersteller zahlen, die keine Zahlungen für Qualcomm geführt. Die Chip-Hersteller dann reichten mehrere Patentverletzungsklagen gegen Apple und versuchten iPhone-Verkäufe in den USA zu verbieten. Qualcomm beantragte vor kurzem ein Verbot für iPhone Produktion und Vertrieb als auch in China.

Qualcomm ist in dem Bericht zitiert, dass sein Chip, in dem neuen iPhone verwendet werden könnte, hat mich „bereits an Apple vollständig getestet und freigegeben worden“, und dass das Unternehmen „verpflichtet zu unterstützen Apples neue Geräte.“

Qualcomm hält derzeit 50 Prozent des Standalone-Modem-Chip-Markt. Sowohl Intel als auch MediaTek stehen ein größeres Stück dieses Marktes zu gewinnen, wenn Apple seine Modem-Chip Versorgung zu diversifizieren entscheidet. Derzeit hat MediaTek mit 25 Prozent und Intel hat nur einen sechs-Prozent-Anteil.

Es gibt keine Garantie, dass iPhones und iPads sans-Qualcomm-Chips werden im nächsten Jahr eingeführt werden. Apple hat angeblich bis Juni seine Modem-Chip Lieferanten abzuschließen. Dies würde jedoch drängt sie nahe den traditionellen Versand Zeitraum September für neue iPhones und noch näher an das Debüt eines neuen iPad Pro, das schon im nächsten Sommer kommen könnte.

en

Wordpress

Teilen

Wir arbeiten daran, die Qualität der Website zu verbessern und aktive Mitglieder zu belohnen, Danke!

Wenn das Element nicht stimmt oder fehlende Daten, können Sie bearbeiten, um einen Kommentar mitteilen, oder können Sie finden Sie in der Original hier:

Vielen Dank für die Verbesserung der Business Monkey News!

bearbeiten Geschichte